Gas-Fracking in Deutschland soll zugelassen werden

Noch im Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD als erhebliches Risiko eingestuft, soll jetzt der Gesetzesentwurf zum Gas-Fracking in Deutschland im Eilverfahren durchgewunken werden. Zum Entsetzen der Fracking-Gegner, die im plötzlichen Gesinnungswandel der Regierung eine typische WM-Strategie sehen. Denn im Schatten der Fußball-Weltmeisterschaft wurde schon so manche unliebsame Entscheidung getroffen.

Unter anderem Mehrwertsteuer und Krankenkassenbeiträge wurden erhöht, 2012 passierte das umstrittene Meldegesetz während der Europameisterschaft innerhalb weniger Minuten den Bundestag. Jetzt ist das viel diskutierte Thema „Fracking“ an der Reihe.

Noch vor der Sommerpause soll ein Gesetz zum Gas-Fracking in Deutschland auf den Weg gebracht werden. Und das ausgerechnet mit der Unterstützung des ehemaligen Bundesumweltministers Sigmar Gabriel.

Was genau Fracking ist und welche Risiken und Chancen es birgt, erläutert ein Erklärvideo von explain-it.tv:



Wie umweltschädigend die Technologie wirklich ist, werden weitere Studien zeigen. Bleibt nur zu hoffen, dass die Bundesregierung diese Untersuchungen abwartet, bevor kurzfristig weitreichende Entscheidungen getroffen werden. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

  • geo.de – Fracking: Das sollten Sie wissen
  • bmub.bund.de – Interview mit der Bundesumweltministerin Barbara Hendricks zum Thema Fracking

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

6.320 Gedanken zu “Gas-Fracking in Deutschland soll zugelassen werden

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>